Zeige 1 bis 7 von 7 Blog-Artikel.
692 Aufrufe · 1 Jahre

Der Mann mit dem vermutlich größten Penis zeigt in der Öffentlichkeit was er zu bieten hat. In einem Video, welches die Onlineplattform TMZ gemacht hat, zeigt Roberto Esquivel Cabrera seinen etwa 49cm langen Penis den Zuschauern.
Er versucht jetzt mit bei einem Anbieter für Pornofilme etwas Geld zu verdienen, denn der extrem lange Penis hat im bis jetzt in seinem Alltag nur Nachteile beschert. Seine Beziehungen gingen alle schnell zu Ende, als er seinen 1 Kilogramm schweren Penis präsentierte. Auch im Job hatte er immer wieder Problem mit seinem Penis und in der Kirche konnte er nicht zum beten knien.

373 Aufrufe · 1 Jahre

Ich liebe Nacktwandern, dabei Wichse Ich meinen Schwanz immer schön steif, am liebsten noch vor Zuschauern

, dabei lass Ich auch gerne vor den Leuten mein Sperma herausspritzen
und alle können mich dabei Filmen oder Fotos machen. Nackt
oder in Dessous
stell Ich mich Hobbyfilmern im Freien gerne zum Filmen zur Verfügung und dabei lass Ich...wirklich alles...mit mir machen und Ich mache auch alles was Ihr wollt.
So Nackt oder in Dessous lass Ich mich im Freien
und auf dem Parkplatz
den Leuten gerne als Schwanznutte Vorführen und zur Benutzung freigeben, dabei lass ich wirklich alles mit mir machen, dabei Lecke Ich jede Möse und lass mir dabei ihren Natursekt geben, Ich Blase jeden Schwanz und dabei kann mich auch jeder Ficken und sein Sperma auf mein Gesicht und in meine Mundfotze und in meinen Arsch spritzen, dabei kann mich auch jeder mit seinem Natursekt abduschen und mich dabei auch Filmen.

525 Aufrufe · 1 Jahre

Die Vorstellung, dass ein unterwürfiger Mann einer dominanten und erhabenen Frau so dermaßen verfallen kann, ist eine wunderschöne Geschichte!

Jeder Mann, der derartige Neigungen hat, wird wissen wie es ist, sich völlig einer Frau hinzugeben! Früher, vor vielen Jahren, huldigte man seinen Göttern. Warum sollte das in der heutigen Zeit nicht genauso sein?

Warum sollte man seine dominante Partnerin nicht auch ebenso anbieten und einen Altar für sie errichten? Wenn noch niemals so einen Gedanken gehabt hatte, der wird auch noch nie einer Frau derart verfallen gewesen sein! Und hat vermutlich das schönste und tollstem Leben verpasst!

126 Aufrufe · 1 Jahre

Hallo, ich suche reale treffen mit jemanden, der in der Nähe wohnt (Raum Frankfurt/Main, Hochtaunuskreis, Wetteraukreis).

295 Aufrufe · 1 Jahre

Der Genuss
(Orgas-mit-und-ohn-Erguss)

Ich drück nach links den Schlüssel, der Motor verstummt –
prompt blick ich auf und fühl mich glücklich ...
die Küchenlampe zwinkert mir gar vielversprechend zu –
so ess ich schon; die Freundin lud mich ein zum Lammgericht.

Es gibt Dessert – und dann ein Nachdessert im Stübchen –
wo das Grübchen auf dem Tübchen liebt es ...
»Die Lust«, sagt sie, »geht durch den Magen –
ein Hagen bist du, Wunderkerze lustig!«

»Und ich verehr das schönste Ypsilon;
der Lohn, wenn unsre Körper reiben sich fast ›wund‹ ...« –
»Dein Triebes-Turm, worauf fürs Leben gern ich thron’ ...« –
»wie wohnlich ist’s in deiner Vulva rosazart im Liebes-Sturm!«

Verschlungen liegen wir ... und während innres Beben leis verebbt,
belebt uns Zärte wieder und Liebkosung mit den Zungen.
»Ich mag die Reis’ der Hand auf deiner weichen Haut, so schön,
so erogen!« – »während sich erneut erbaut dein Liebesturm.«

»Stoß es, dein Eroskop – ich fühle mich zutiefst behaglich –
weit hinein in meinen wällend Wollusthöhlengarten!
Hartem Rohre dein mit meinem Muskelkranze
widme ich viel ›Ziit‹ ...« – »und meine Glans küsst deine Klit.«

Hände greifen Körperhügel/Körperkugeln fein – und packen zu ...
wir klitzeln, spreizen, reizen, reiten, reiben unsre Sensorwände –
explodieren in der Lende!

Es rollen heiße Wellen größter Innigkeit, Befriedigtheit
weithin durch unsre Leiber –
und wir wissen, dass wir wieder wollen es ...!


Lovolust

0 Aufrufe · 69 Tage(n)

"Männer sind Schweine" und diese wenig schmeichelhafte Feststellung scheint bei manchen Usern hier noch maßlos untertrieben zu sein. Besonders im Umgang mit weiblichen Mitgliedern ist sich manch ein Kerl keiner Peinlichkeit zu schade. Selbst bei weiblichen Mitgliedern ohne Profilbild klatschen unzählige Typen ihre teils hässlichen und ekelerregenden Schwanzbilder ungefragt auf die Pinnwand. Was erhoffen sie sich damit? Dass sie von den Userinnen etwa wahrgenommen werden und diese womöglich auch noch voll des Lobes sind für die unerwünschten Fotos? Ich wette, dass keine von diesen Flachpfeifen auch nur einmal eine positive Resonanz von den Damen erhalten haben, die sie auf diese Art belästigt haben. Ganz im Gegenteil. Die Typen werden von den Frauen durchs Band ignoriert, worauf manch einer dann auch ziemlich ungehalten reagiert und wüste Schimpftiraden vom Stapel lässt.

Das gleiche gilt für die Kontaktaufnahme mittels Chat oder privater Nachricht. Frauen finden es natürlich voll geil, wenn sie mit Sprüchen wie "geile Votze" (schreibt man übrigens nicht mit V) oder "Willste ficken, geile Schlampe?!" angemacht werden. Nein, genau das tun sie eben nicht! Ebenso wenig antworten sie auf strunzdoofe Fragen wie "Hey, wie findest du meinen Schwanz?" Eine Frage, die eigenartigerweise ausschliesslich von Typen gestellt wird, deren Fotos oft eine einzige Beleidigung fürs Auge sind. Oder um es in gepflegten Worten auszudrücken: Bilder die die Welt nicht braucht.

Als Frau würde ich ein derartiges Gebaren auch kategorisch ignorieren und die in der Folge einprasselnden Beleidigungen, Beschimpfungen oder gar Drohungen erst recht. Jedenfalls ist das selbst für mich als Mann zum Fremdschämen peinlich und ich frage mich, was die Typen wohl dazu treibt, eine derartige Verhaltensweise an den Tag zu legen. Derweil will ich gar nicht wissen, was das für Kerle sind. Für mich sind sie armselige Würstchen, die auch im nicht-virtuellen, sprich wahren Leben nicht viel auf die Reihe kriegen. Totalversager eben, oder in neudeutsch "Loser", die nicht einmal mehr merken, dass sie sich selbst hier als solche offenbaren und sich der Lächerlichkeit preisgeben. Das muss einfach mal gesagt sein und ich hoffe, dass der eine oder andere diese Zeilen vielleicht auch liest. Betreffen tut es leider viel zu viele hier.

Merkt euch einfach, dass die Frauen keine Schuld tragen für euer Versagen und eure Unzulänglichkeiten. Sie haben es gerade auf einer Seite wie dieser verdient, stets mit Anstand, Würde und Respekt behandelt zu werden. Alles andere ist aus meiner Sicht absolut inakzeptabel und verwerflich. Der gute Ton zählt eben nicht nur am Telefon, sondern auch im Internet.

0 Aufrufe · 10 Tage(n)

WOW !

Bisher habe ich mich hier und in ähnlichen Foren für beide Geschlechter, also Pussy und Schwanz interessiert. Es hat sich aber auf Bilder, Fantasien und C2C beschränkt.
Die Fotze meiner Frau ist immer wieder ein geiles Erlebnis. Sie ist eng, feucht und jedesmal ein Hochgenuss sie durch lecken oder ficken zu verwöhnen. Aber die Neugierde auch mal einen fremden Schwanz anzufassen, zu wichsen oder sogar zu blasen wurde immer stärker.

Da ich bei schönem Wetter auch gerne mal an den FKK See gehe, hat sich am 17.06. endlich die Möglichkeit ergeben im neu eröffneten Pornokino in meiner Nähe, an einem FKK Motto Tag teilzunehmen.
Wie zu erwarten gab es dort extrem viel neue und geile Reize für mich zu sehen. Eine Menge geiler Männer, die völlig nackt und am Penis spielend auf den Gängen und in den verschiedenen Kino/Videokabinen umher gingen. Einige waren auch miteinander wichsend beschäftigt.
In einem Raum saßen zwei, die sich gegenseitig den steifen Schwanz massierten. Ich habe erst eine Zeit lang fasziniert zugesehen. Dann hat es mich einfach überkommen und ich habe gefragt ob ich die beiden Schwänze auch mal anfassen darf. Natürlich hatten beide nichts dagegen und es war für mich ein mega geiles Gefühl diese beiden, wirklich harten Pimmel, in der Hand zu haben und zu wichsen. Es hat auch nicht lang gedauert bis ich gefragt habe ob sie etwas dagegen haben, das ich sie in meinen Mund nehme. Auch dagegen hatte beide grinsend nichts und ich habe das erste mal gleich zwei harte Schwänze abwechselnd geblasen und gewichst. Ein IRRES Gefühl eine pralle Eichel im Mund zu Lutschen und daran zu saugen. Die zwei haben mir auch ein gutes Zeugnis, dafür das es mein erstes mal war, ausgesprochen. Später haben sie mich natürlich auch geblasen und gewichst.
Ein wirklich geiles Erlebnis, was ich mit Sicherheit wiederholen werde.